Unternehmen

Verlässlich. Kompetent. Kundenorientiert.

Ob Drehen, Fräsen oder Drahterodieren - Hirt Zerspanungstechnik ist Ihr Entwicklungs- und Produktionspartner für Präzisionsteile aus allen zerspanbaren Werkstoffen, angefangen von der Entwicklung, über die Fertigung bis hin zur Montage.

Unsere mehr als 22 professionell ausgebildeten Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung und ein fundiertes Fachwissen zur Umsetzung von komplexen Entwicklungs- und Fertigungsprozessen. Auf einer Produktionsfläche von über 1.200 qm² bieten wir höchste Qualitätsstandards und moderne Fertigungseinrichtungen für unsere Kunden aus den Bereichen Maschinenbau, Automobilbau, Luft- und Raumfahrt sowie Sensortechnik.

Durch den Einsatz modernster CAD- und CAM-Systeme in Verbindung mit einem Maschinenpark auf technologisch hochwertigem Stand sind wir in der Lage, auch komplexe und herausfordernde Aufgaben zu lösen. Dabei richten wir uns auf jeden Kunden individuell ein - denn die Hirt Zerspanungstechnik GmbH steht seit ihrer Gründung 1988 für eine stets kundenorientierte und zuverlässige Arbeitsweise.

Produktionshalle von Innen
Portrait von Rüdiger Hirt

Rüdiger Hirt

Gründer & Geschäftsführer
Portrait von Jürgen Bender

Jürgen Bender

Geschäftsführer

Entwicklung. Fertigung. Montage.

Wir produzieren und montieren Präzisionsteile nach höchsten Industriestandards, doch damit nicht genug: Wir entwickeln auch Bauteile nach den Wünschen unserer Kunden, weil sie unserem konstruktiven Können und unserer Kompetenz vertrauen. Überzeugen Sie sich selbst!

Entwicklung Icon

Entwicklung

Mehr erfahren
Fertigung Icon

Fertigung

Mehr erfahren

Historie

Blicken Sie mit uns zurück auf die wichtigsten Ereignisse und Meilensteine in der Geschichte der Hirt Zerspanungstechnik GmbH von der Gründung bis heute.

  1. Gründung Hirt Zerspanungstechnik GmbH in St. Leon-Rot
  2. Umzug des Unternehmens nach Rot-Malsch
  3. Neubau am Standort St. Leon-Rot (Grundstück 2000m², Produktionsstätte 600m²)
  4. Geländeerweiterung auf 4000m²
  5. Zertifizierung nach ISO 9001 und EN 9100
  6. Erweiterung der Produktionsstätte auf 1200m²
  7. Einführung SolidWorks
  8. Einführung SAP-Business One
  9. Einführung CamWorks
  10. Einführung DMG-Programmer
  11. Jürgen Bender tritt in die Geschäftsleitung ein
  12. Neubau der Qualitätssicherung
  13. Einrichtung einer Lehrwerkstatt
  14. LED-Beleuchtung im gesamten Unternehmen
  15. Einführung Laser für Beschriftungen